Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Internetseite der Steuerkanzlei Schomaker (im Folgenden „Wir“ bzw. „uns“) und Ihr Interesse an unserem Angebot.

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung und den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „ DS-GVO“). In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen, wie diese Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

Unter personenbezogenen Daten versteht man Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen gemäß Art. 4 Nr. 1 DS-GVO. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Dies sind Informationen wie beispielsweise der bürgerliche Name, die Anschrift und das Geburtsdatum.

I.     Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der DS-GVO ist:
Horst Schomaker
Steuerberater & Fachberater für Internationales Steuerrecht
Lindenstr. 29
D-27239 Twistringen

Telefon: +49 (0) 4243/9303-0
Fax: +49 (0) 4243/9303-40
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

II.     Kommunikation

Wenn Sie uns per Email kontaktieren, werden die in Ihrer Email enthaltenen Daten zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und zur Mandatsabwicklung gespeichert. Diese Daten werden nur in dem Maße genutzt, wie es zu den eben genannten Zwecken erforderlich ist. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sofern Sie Ihrerseits keine Maßnahmen zur Verschlüsselung Ihrer an uns gerichteten Emails getroffen haben, werden diese unverschlüsselt übertragen, so dass die Möglichkeit nicht ausgeschlossen werden kann, dass auch unbefugte Dritte diese Daten auf ihrem Übertragungsweg lesen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen, die mehr Sicherheit bieten als E-Mail, z.B. Brief oder Fax. Unsere Brief- und Faxadresse finden Sie unter der Rubrik „Kontakt“.

III.     Unser Webangebot und die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

1.     Zwecke der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlagen
Sofern nicht anders beschrieben, erfolgen die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website, wenn sie für folgende Zwecke erforderlich sind:

  • Zum Zweck der Nutzung der Leistungen, die auf dieser Website angeboten werden, ferner für vorvertragliche Maßnahmen wie z.B. Anfragen; die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO bzw. aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, 
  • Zum Zweck der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der die Steuerkanzlei Schomaker unterliegt; die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO, 
  • Zum Zweck der Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich die Website zu betreiben, die Sicherheit der Nutzung der Website zu gewährleisten, unsere Angebote darzustellen und zu bewerben und die Website in möglichst effektiver und interessanter Weise Ihnen gegenüber zu präsentieren; die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Weitere Details entnehmen Sie den nachfolgenden Ausführungen.

2.    Server-Logfiles
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Daten, die Ihr Browser sendet, von uns gespeichert. Dies sind:

  • Die IP-Adresse Ihres Computers
  • Die Anfrage Ihres Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage
  • Der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen der Anfrage
  • Die Aufgerufene URL 
  • Die Version des verwendeten HTTP-Protokolls 
  • Der Ergebniswert des Aufrufs 
  • Die Seite, die vor dem Aufruf unserer Website aufgerufen wurde (sog. referrer)
  • Die Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres Computers 
Wir können Sie nicht mithilfe dieser Daten direkt identifizieren. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Quellen durch uns erfolgt nicht. Wir benutzen zu Nutzungsanalysezwecken die Web-Analysesoftware Webalizer, um die Website fortwährend zu optimieren. Durch Webalizer erfolgt lediglich eine statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens auf unserer Website, eine Identifizierung Ihrer Person erfolgt hierdurch nicht.

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir verwenden diese Daten zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, insbesondere zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs der Server und des Netzwerkes sowie außerdem um die Auslastung der Website festzustellen, Anpassungen und Verbesserungen vorzunehmen und zu weiteren administrativen Zwecken. Durch den Einsatz des Tools Webalizer möchten wir die Nutzung unseres Webangebots statistisch erfassen und für Optimierungszwecke auswerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO anzusehen.

3.    Einsatz von Cookies
Wir verwenden auf unserer Internetseite sogenannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer hinterlegt werden. Cookies speichern Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie z.B. Ihre bevorzugte Sprache. Cookies helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen einen besseren und auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Sie ermöglichen uns, Ihren Computer wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren und dadurch:

  • Informationen über Ihre bevorzugte Aktivitäten auf der Website zu speichern und so unsere Website an Ihren individuellen Interessen auszurichten. 
  • die Geschwindigkeit der Abwicklung Ihrer Anfragen zu beschleunigen. 
Unsere Website nutzt sogenannte transiente Cookies und sogenannte persistente Cookies. Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dazu zählen insbesondere sogenannte Session-Cookies. Persistente Cookies werden automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können persistente Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Browser löschen. Sie können Ihren Browser mittels der Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen derart konfigurieren, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und das Setzen von Cookies nur im Einzelfalls erlauben oder auch das Setzen von Cookies generell ablehnen. Wir weisen darauf hin, dass Sie durch Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website gespeichert. Dies erfolgt nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch eine Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies in der beschriebenen Art und Weise ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO liegt in der Verbesserung der Nutzererfahrung und der Bewerbung unserer Leistungen.

4.    Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

4.1. Allgemeines
Auf unserer Website binden wir Dienste von Drittanbietern ein, welche ihrerseits personenbezogene Daten verarbeiten und Cookies verwenden. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Verwendung von Cookies und auf die Privacy Einstellungen dieser Dienste oder Organisationen und weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere eingesetzten Dienste von Drittanbietern einzig deren jeweiligen Cookie- und Datenschutz-Richtlinien unterliegen. Im Folgenden möchten wir Sie genauer über die Einbindung von Diensten von Drittanbietern informieren.

4.2. Google Maps und Google Web Fonts
Auf unserer Website sind Dienste der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: “Google”) eingebunden. Dies geschieht, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Google ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen Privacy Shield zertifiziert.

Wir benutzen auf unserer Website Google Maps von Google, um Ihnen geographische Informationen und Anfahrtsbeschreibungen in Bezug auf unsere Steuerkanzlei darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden Nutzungsinformationen einschließlich Ihrer IP-Adresse und die von Ihnen in Google Maps eingegebenen Daten an Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Durch Deaktivierung von Javascript in Ihrem Browser können Sie eine solche Übertragung verhindern. Weitere Informationen über die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Maps und die Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier sowie hier.

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten nutzt unsere Website sogenannte Web Fonts von Google. Ihr Browser lädt die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte korrekt anzuzeigen. Die Einbindung von Web Fonts geschieht durch einen Serveraufruf; in der Regel ist dies ein Server von Google, der sich in den USA befindet. Es findet eine Übermittlung von Daten an den Server statt, wobei übermittelt wird, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch Ihre IP-Adresse wird übermittelt und von Google gespeichert. Weitere Informationen zu Google Web Fonts und den Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier und hier.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Maps und Google Web Fonts ist jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne dieser Vorschrift liegt in Bezug auf die Einbindung von Google Maps darin, Ihnen die Erreichbarkeit unserer Steuerkanzlei zu erleichtern, und damit die Nutzererfahrung und Bewerbung unserer Leistungen zu verbessern, in Bezug auf die Einbindung von Google Web Fonts in der ästhetischen Gestaltung unserer Website und damit in der Verbesserung der Nutzererfahrung und Bewerbung unserer Leistungen.

5.    Speicherdauer
Personenbezogene Daten, die wir aufgrund Email-Verkehrs mit Ihnen erheben und verarbeiten, werden gelöscht, wenn die Speicherung für die Beantwortung Ihrer Email nicht mehr erforderlich ist oder wenn sie für die Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten nicht mehr erforderlich ist und wir nicht gesetzlich zu einer Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.

Bewerben Sie sich via E-Mail bei uns um eine Arbeitsstelle bzw. einen Ausbildungsplatz, löschen wir Ihre übermittelten personenbezogenen Daten und Bewerbungen sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiter.

Logfiles werden bei uns für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht.

IV.    Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling werden von uns nicht vorgenommen.

V.    Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die durch die Nutzung unserer Homepage und durch Nutzung elektronischer Kommunikationswege (z.B. Email) erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn

  • Sie haben zu einer solchen Weitergabe ausdrücklich eingewilligt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, oder
  • die Weitergabe ist für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages erforderlich gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, oder
  • die Weitergabe ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO.

VI.    Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Eine gesetzliche Verpflichtung, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, besteht nicht. Es kann allerdings für den Abschluss eines Vertrages oder für Funktionen der Website erforderlich sein, personenbezogene Daten bereitzustellen. Damit kann bei einer Nichtbereitstellung ggf. ein Vertrag nicht geschlossen, eine Funktion der Website nicht angeboten werden.

VII.    Datensicherheit

Sofern nicht anders angegeben, werden alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der Daten, die über das Internet an unsere Website übermittelt werden, nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

VIII.    Ihre Rechte als betroffene Person

Ihre Rechte als betroffene Person ergeben sich insbesondere aus Artikel 15 bis 23 und Artikel 77 Datenschutzgrundverordnung sowie aus §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz. Insbesondere möchten wir Sie über folgende Rechte nachfolgend informieren.

1.    Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO
Sie haben das Recht Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

2.    Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DS-GVO
Sie haben das Recht unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

3.    Recht auf Löschung gem. Art. 17 DS-GVO
Sie haben das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DS-GVO
Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

5.    Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DS-GVO
Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

6.    Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DS-GVO
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung an den Verantwortlichen; die Kontaktmöglichkeiten finden Sie oben.

7.    Widerrufsrecht gem. Art. 7 DS-GVO
Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für den Widerruf genügt eine Mitteilung an den Verantwortlichen; die Kontaktmöglichkeiten finden Sie oben.

8.    Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DS-GVO
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftrage für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover.